Gäubodenvolksfest 2019

Das Gäubodenvolksfest in Straubing findet mittlerweile seit über 200 Jahren statt. Aus einem landwirtschaftlichen Fest der Gäubodenregion entwickelte sich im Laufe der Zeit das zweitgrößte Volksfest Bayerns. Seit immerhin 9 Jahren ist der Ausflug zu diesem Volksfest für die Deandl und Burschen der Loisachtaler Gaujugendgruppe aus dem Jahresablauf nicht mehr wegzudenken. So ging es für diese vom 10. – 12. August 2018 wieder nach Straubing. 

Am Freitagmorgen gegen 9 Uhr machten sich die Deandl und Burschen mit ihren GaujugendleiterInnen mit drei vollbeladenen Kleinbussen Richtung Straubing auf. Nach der Ankunft, dem Bezug des Nachtquartiers in der Turnhalle und einer kleinen Stärkung stand der Besuch im Gäubodenmuseum auf der Tagesordnung. Neben der Entstehungsgeschichte Straubings erfuhren die Jugendlichen auch einiges die Entwicklung des Gäubodenfestes von 1812 bis heute. Nach diesem aufschlussreichen Museumsbesuch kam bei den Nachwuchstrachtlern ein wenig Hektik auf, da der traditionelle Festauszug zur Festwiese kurz bevor stand. In kurzer Zeit wurden die bunten Hemden gegen weiße und das Dirndl gegen die Vereinstracht getauscht. Gegen 17:30 Uhr startete dann schließlich der große Festzug mit über 3.300 Teilnehmern aus über 80 Musik- und Trachtengruppen. Angeführt vom Gautaferl marschierten die Loisachtaler Deandl und Burschen voller Stolz durch die mit tausenden Zuschauern gesäumten Straßen der niederbayerischen Universitätsstadt. Am Samstag und Sonntag standen dann die Auftritte im historischen Bereich des Gäubodenfestes auf dem Programm. Zweimal am Tag plattlten, tanzten und musizierten die Deandl und Burschen mit vollem Elan jeweils eine Stunde lang vor den begeisterten Zuschauern. In den Verschnaufpausen stellte unser Gaumaskottchen, das Gaulinchen, den Loisachgau und die verschiedenen Vereinstrachten vor. Zwischen den Auftritten blieb den Jugendlichen noch genügend Zeit, sich an den unzähligen Fahrgeschäften zu vergnügen und die Ostbayernschau zu besuchen. An dieser Stelle möchten wir uns bei Heinz Christ und seinen Mitstreitern für ihre Arbeit rund um die Einteilung der Auftrittsmöglichkeiten sowie der Unterbringung und Verpflegung am Gäubodenvolksfest bedanken.

Ausflüge wie diese sind es, welche aus einem „zammg‘würfelten Haufen“ eine richtige Gruppe macht. Es ist schön anzusehen, wie bei den gemeinsamen Auftritten, dem „Beinandahocken“ am Abend bei Musik und Gesang und dem „miteinander a Gaudi hom“ richtige Freundschaften entstehen und sich jeder schon auf die nächste Gaujugendprob und vor allem aufs nächste Gäubodenfest freut.

Andal Huber

1. Gaujugendleiter Loisachgau

Loisachtaler Gauverband

 

Der Loisachtaler Gauverband wurde im Jahre 1919 gegründet. Dem Verband sind 26 Vereine angeschlossen.

1. Vorstand Josef Ponholzer

 

Antdorfer Straße 40
82393 Iffeldorf

Tel. 08856 / 7524

info@loisachgau.de

IMG_9025